Treffen & Projekte

Die Videowerkstatt Öhringen trifft sich jede Woche am Montag von 16:00 - 18:00 Uhr im Jugendpavillon.    

Entführt.

Die Videowerkstatt produziert einen neuen Kurzfilm! Mit „Entführt.“ erzählt sie die Geschichte zweier Protagonisten. Diese geraten in einen Konflikt, welcher mit einer Entführung und deren Folgen endet. Der Film wird voraussichtlich nach den Dreharbeiten im Frühjahr 2019 gegen Ende des Jahres veröffentlicht werden. Man kann gespannt sein!

Meine Verantwortung

Kurzfilm „Meine Verantwortung“ über Alkohol am Steuer   Der neuste Film der Videowerkstatt behandelt das Fahren unter Alkohleinfluss und spricht mit dieser Thematik wie auch schon unser Vorgängerfilm Bist du stolz auf dich? ein aktuelles Thema an.  

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Rassismus ist immer noch ein Thema. Im Jahr 1963 erzählt Martin Luther King von seinem Traum. Er schafft es erstmals, für Gleichheit und Gerechtigkeit für die Afroamerikaner des Landes zu sorgen.

Vom Bildschirm ins reale Leben

Im Rahmen der Kurzreportage „Vom Bildschirm ins reale Leben – Freunde treffen sich zum ersten Mal“ ist Mario Dietel zur Gamescom 2017 „gamescom„, der größten Computerspielmesse weltweit, in Köln, gereist.

Kinderspielstadt 2017

Schon seit einigen Jahren gibt es eine Kooperation zwischen der Videowerkstatt und dem Kinderspielstadtverein. Das Ziel hierbei ist es, den Kindern während den 2 Wochen in denen die Kinderspielstadt (Kispi) stattfindet, einige Medien und deren Entstehung näherzubringen.

Bist du Stolz auf dich?

Der Kurzfilm behandelt das zunehmende Mobbing des Schülers Noah an seiner neuen Schule. Als seine Eltern bei einem Autounfall starben kommt er in ein Heim und wird schließlich von einem reichen Elternpaar adoptiert. Noah kann sich nicht mit diesem neuen Lebensstil und seiner neuen Umgebung identifizieren.

Konzert der Stadtkapelle auf der LAGA

Am 9.Juli 2016 spielte die Öhringer Stadtkapelle auf der Sparkassenbühne der Laga. Dieses Mal gab es einen besonderen Gastspieler , nämlich Andreas Martin Hofmeir, einen bekannten Tubaspieler.

Weit weg und doch ganz nah

Die Videowerkstatt Öhringen hat den Videowettbewerb „Mein / Unser Kocher-Jagst-Radweg“ mit ihrer Kurzdokumentation „Weit weg und doch ganz nah“ in der Altersgruppe bis 20 Jahren gewonnen. Für den mit einem 500 € Sachpreis dotierten Wettbewerb wurde ein zweiminütiges Video eingereicht, das den Besuchern Lust auf den Kocher-Jagst-Radweg machen soll.